Donnerstag, 3. November 2016

Gebet für die Verstorbenen - und um eine gute Sterbestunde

V: Göttlicher Heiland, tröste die Armen Seelen in ihrer Not, befreie sie aus ihrer harten Gefangenschaft, laß sie Besitz nehmen von dem Reiche, das du ihnen bereitet hast. O Herr, gib ihnen die ewige Ruhe A: und das ewige Licht leuchte ihnen;
V: Herr laß sie ruhen im Frieden!
A: Amen.
V: Auch ich muß einmal sterben und weiß nicht wann - und weiß nicht, wo - und weiß nicht, wie - aber das weiß ich: wenn ich in einer Todsünde sterbe, bin ich verloren auf ewig; wenn ich sterbe aber im Stand der Gnade als Gotteskind sterbe, bin ich gerettet für ewig.
Jesus, Maria, Joseph,
A: euch schenke ich mein Herz und meine Seele.
V: Jesus, Maria, Joseph,
A: steht mir bei im letzten Streite!
V: Jesus, Maria, Joseph,
A: laßt meine Seele mit euch im Frieden scheiden!
Amen.


entnommen aus Gottesdienst, Gebetes- und Gesangbuch der Erzdiözese München und Freising 1957