Freitag, 26. Februar 2016

Das Gebet - 6

Wer nicht betet, verzichtet auf Gottes Segen und baut das Haus seines Lebens auf Flugsand. -

"Du sagst, ich bin reich und habe im Überfluß; ich brauche nichts. Und du weißt gar nicht, daß du so elend bist und erbarmungswürdig, so arm und blind und bloß!" Offb. 3,17

Gebet und Arbeit sind die zwei Flügel deines Lebens. Sie tragen dich heim zu Gott. -

"Ich lasse Dich nicht, bis Du mich gesegnet hast."  Gen 32,27


entnommen aus Gottesdienst Gebets- und Gesangbuch der Erzdiözese München und Freising 1957