Freitag, 28. Juli 2017

Fest der hll. Nazarius und Celsus, Martyrer, des hl. Victor I., Papstes und Martyrers, des hl. Innocenz I., Papstes und Bekenners

Der hl. Nazarius flüchtete unter Nero seines Glaubens wegen nach Gallien, bekehrte dort viele Heiden und wurde um 68 mit dem von ihm für Christus gewonnenen jugendlichen Gallier Celsus in Mailand enthauptet.

Der hl. Papst Victor I. machte sich einen Namen durch die Beilegung des Osterfeststreites. Er starb um 198.

Quelle: Wikipedia
Der hl. Papst Innocenz I. geboren zu Albano, führte die Donatisten zur Kirche zurück, gab Verordnungen über den Gottesdienst, den Zölibat der Priester und über die Bestrafung des Ehebruchs.



Oratio

Die selige Glaubensbezeugung Deiner hll. Nazarius, Celsus, Victor und Innocenz, o Herr, möge uns bestärken und unserer Gebrechlichkeit Deine gnädige Hilfe erflehen. Durch unsern Herrn.

entnommen aus Schott Meßbuch 1957 Imprimatur



Lassen Sie uns den hl. Innocenz um seine Fürsprache bei Gott bitten, daß die unselige Diskussion um sog. wiederverheiratete Geschiedene (also Ehebrecher) beendet werde und das heilige Sakrament der Ehe vom Papst und den Kardinälen und Bischöfen nicht entweiht werde!!!