Samstag, 10. September 2016

Ich weihe und übergebe Gott alles

Quelle: Wikipedia
Ich weihe und übergebe Gott alles was in mir ist; mein Gedächtnis und mein Tun Gott dem Vater, meinen Verstand und meine Worte Gott dem Sohn, meinen Willen und mein Denken Gott dem Heiligen Geiste, mein Herz, meinen Leib, meine Zunge, meine Sinne und all mein Leiden der hochheiligen Menschheit Jesu Christi. Er hat bereitwillig sich den Händen der Frevler überliefert und den Kreuzestod auf sich genommen.

Hl. Franz von Sales
 
 
entnommen: Aus dem Gebetsschatz der heiligen Kirche, Pfr. A.M.Weigl, kirchlische Druckerlaubnis, Regensburg 1.Februar 1973