Dienstag, 9. August 2016

Fest des hl. Johannes Maria Vianney, Bekenners

Das Fest des hl. Pfarrers von Ars wurde vor dem II. Vatikanischen Konzil am 09. August, also heute, gefeiert.

Sein Priesterwirken als Beichtvater und Prediger hatte wunderbaren Erfolg. Alljährlich kamen hunderttausend Menschen, oft von weit her, zu ihm zur Gewissensberatung. Gegen sich außerordentlich streng und hart, mußte er von seitens Satans viele Anfechtungen leiden. Er starb am 04. August 1859 zu Ars bei Lyon.
Pius XI. sprach ihn am 31. Mai 1925 heilig und schrieb am 14. März 1928 sein Fest für die ganze Kirche vor. Papst Pius XI. ernannte ihn 1929 zum Patron aller Pfarrer des Erdkreises.

Oratio

Allmächtiger und barmherziger Gott, Du hast den hl. Johannes Maria zu einem Wunder des Seeleneifers, der beständigen Liebe zum Gebet und zu Bußübungen gemacht; wir bitten Dich: verleihe uns die Kraft, nach seinem Vorbild und mit seiner Fürbitte die Seelen unserer Brüder für Christus zu geinnen und mit ihnen die ewige Seligkeit zu erlangen. Durch Ihn, unsern Herrn.

entnommen aus: Schott Meßbuch 1957 Imprimatur


zum heiligen Pfarrer von Ars

Heiliger Pfarrer von Ars, bitte Gott, daß er unsere Priester mehr und mehr mit deinem Geiste und deinem großen Seeleneifer erfülle, damit sie wahrhaft würdige Stellevertreter Christi seien und wir willig auf ihre Stimme hören, die Sünde entschiedener meiden und uns auf dem Tugendpfad gerne führen lassen, um einst ins himmlische Vaterland zu gelangen. Amen.


entnommen aus: Unter der Kanzel von Ars, hrsg. von Walter Christoph Koch, Kanisiuswerk Konstanz, Imprimatur Freiburg, Schweiz, 2. Februar 1946


Lesenswert:

http://derkatholikunddiewelt.blogspot.de/2014/08/johann-baptist-maria-von-vianney.html