Mittwoch, 8. Juni 2016

Womit sollt ihr den Tag beschließen?

Antwort: Wir sollen den Tag mit Gebet und Selbstprüfung beschließen.

Erklärung:
Es ist ebenso wichtig, den Tag christlich zu beenden, als ihn christlich anzufangen. Die im Laufe des Tages genossenen Wohltaten, sowie der Schutz Gottes, den wir für die nächste Nacht bedürfen, legen uns die Pflicht auf, für das eine zu danken und um das andere zu bitten. Unser Nachtgebet ist daher ein Dank- und Bittgebet zugleich.

Endlich sollen wir uns in gewissenhafter Selbstprüfung Rechenschaft geben über den verlebten Tag. Diese Pflicht der Selbstprüfung ist eine der wichtigsten des christlichen Lebens, weil keine geeigneter ist, die lasterhaften Gewohnheiten zu verhüten oder auszurotten, die Ohrenbeichte beim Priester zu erleichtern und uns der Gnade Gottes zu versichern.
alles aus: Historische, dogmatische, moralische und liturgische Erklärung des Katechismus nebst Widerlegung der Haupteinwürfe der Ungläubigen gegen die Religion von Ambrosius Guillois, Pfarrer zu Mans, mit Approbation Verlag G.J. Manz, 1848