Dienstag, 1. November 2016

Litanei von allen Heiligen

Herr, erbarme Dich unser,
Christus erbarme Dich unser,
Herr erbarme Dich unser,
Christus höre uns,
Christus erhöre uns,
Gott Vater vom Himmel - erbarme Dich unser
Gott Sohn Erlöser der Welt -
Gott Heiliger Geist -
Heilige Dreifaltigkeit ein einiger Gott -
Heilige Maria - bitte für uns
Heilige Gottesgebärerin -
Heilige Jungfrau über allen Jungfrauen -
Heiliger Michael -
Heiliger Gabriel -
Heiliger Raphael -
Alle heiligen Engel und Erzengel - bittet für uns
Alle heiligen Chöre der seligen Geister -
Heiliger Johannes der Täufer - bitte für uns
Heiliger Joseph -
Alle hll. Patriarchen und Propheten - bittet für uns
Heiliger Petrus - bitte für uns
Heiliger Paulus -
Heiliger Andreas -
Heiliger Jakobus -
Heiliger Johannes -
Heiliger Thomas -
Heiliger Jakobus -
Heiliger Philippus -
Heiliger Bartholomäus -
Heiliger Matthäus -
Heiliger Simon -
Heiliger Taddäus -
Heiliger Matthias -
Heiliger Barnabas -
Heiliger Lukas -
Heiliger Markus -
Alle hll. Apostel und Evangelisten - bittet für uns
Alle heiligen Jünger des Herrn -
Alle heiligen Unschuldigen Kinder -
Heiliger Stephanus - bitte für uns
Heiliger Laurentius -
Heiliger Vinzentius -
Heilige Fabianus und Sebastianus - bittet für uns
Heilige Johannes und Paulus -
Heilige Kosmas und Damianus -
Heilige Gervasius und Protasius -
Alle heiligen Martyrer -
Heiliger Sylvester - bitte für uns
Heiliger Gregorius -
Heiliger Ambrosius -
Heiliger Augustinus -
Heiliger Hieronymus -
Heiliger Martinus -
Heiliger Nikolaus -
Heiliger Korbinian -
Heiliger Benno -
Alle heiligen Bischöfe und Bekenner - bittet für uns
Alle heiligen Kirchenlehrer -
Heiliger Antonius - bitte für uns
Heiliger Benediktus -
Heiliger Bernadus -
Heiliger Dominikus -
Heiliger Franziskus -
Alle heiligen Priester und Leviten - bittet für uns
Alle heiligen Mönchen und Einsiedler -
Heilige Maria Magdalena - bitte für uns
Heilige Agatha -
Heilige Lucia -
Heilige Agnes -
Heilige Cäcilia -
Heilige Katharina -
Heilige Anastasia -
Alle hll. Jungfrauen und Witwen - bittet für uns
Alle Heiligen Gottes -
Sei uns gnädig - verschone uns, o Herr
Sei uns gnädig - erhöre uns, o Herr
Von allem Übel - erlöse uns, o Herr
Von aller Sünde -
Von deinem Zorne -
Von einem jähen und unversehenen Tode -
Von den Nachstellungen des Feindes -
Von Zorn, Haß und allem bösen Willen -
Von dem Geiste der Unlauterkeit -
Von Blitz und Ungewitter -
Von der Geißel des Erbebens -
Von Pest, Hunger und Krieg -
Von dem ewigen Tode -
Durch das Geheimnis Deiner heiligen Menschwerdung -
Durch Deine Ankunft -
Durch Deine Geburt -
Durch Deine Taufe und Dein heiliges Fasten -
Durch Dein Kreuz und Leiden -
Durch Deinen Tod und Dein Begräbnis -
Durch Deine heilige Auferstehung -
Durch Deine wunderbare Himmelfahrt -
Durch die Ankunft des Heiligen Geistes, des Trösters -
Am Tage des Gerichtes -
Wir armen Sünder - wir bitten Dich, erhöre uns
Daß Du uns verschonest -
Daß Du uns verzeihest -
Daß Du uns zur wahren Buße führen wollest -
Daß Du Deine heilige Kirche regieren und erhalten wollest -
Daß Du den Apostolischen Oberhirten und alle Stände der Kirche in der heiligen Religion erhalten wollest -
Daß Du die Feinde der heiligen Kirche demütigen wollest -
Daß Du den christlichen Königen und Staatslenkern Frieden und wahre Eintracht schenken wollest -
Daß Du dem ganzen christlichen Volke Frieden und Einigkeit verleihen wollest -
Daß Du alle Irrenden zur Einheit der Kirche zurückrufen und alle Ungläubigen zum Lichte des Evangeliums führen wollest -
Daß Du uns in Deinem heiligen Dienste stärken und erhalten wollest -
Daß Du unsere Herzen in Sehnsucht zum Himmel erheben wollest -
Daß Du alle unsere Wohltäter mit den ewigen Gütern belohnen wollest -
Daß Du unsere Seelen und die Seelen unserer Brüder, Verwandten und Wohltäter vor der ewigen Verdammnis bewahren wollest -
Daß Du die Früchte der Erde geben und erhalten wollest -
Daß Du allen verstorbenen Gläubigen die ewige Ruhe verleihen wollest -
Daß Du uns erhören wollest -
Sohn Gottes
O Lamm Gottes, das du hinwegnimmst die Sünden der Welt - verschone uns, o Herr.
O Lamm Gottes, das du hinwegnimmst die Sünden der Welt - erhöre uns, o Herr.
O Lamm Gottes, das du hinwegnimmst die Sünden der Welt - erbarme Dich unser.
Christus, höre uns
Christus, erhöre uns
Herr, erbarme Dich unser
Christus, erbarme Dich unser
Herr, erbarme Dich unser

P: Vater unser (still weitergebetet)
P: Und führe uns nicht in Versuchung
A: Sondern erlöse uns von dem Übel.
V:Sei gnädig, Gott und errette mich;
eile, o Herr, und steh mir bei.
A: Zu Schanden sollen und schamrot werden,
die mir nach dem Leben trachten;
V: Zurück sollen weichen, von Scham verstört,
die sich meines Unglücks freuen,
A: Ja, weichen sollen, von Schande bedeckt,
die zu mir sprechen: "Recht so, recht!"
V: Doch jubeln mögen und deiner sich freuen
alle, welche dich suchen;
A:und sprechen sollen: "Gepriesen sei Gott",
die deine Hilfe begehren.
V: Doch ich bin elend und arm:
Gott, o komm mir zur Hilfe.
A: Mein Helfer bist du und Befreier,
Herr, o zögere nicht.
V: Ehre sei ....,
A: Wie es war ...
V: Deinen gewähre Heil, o Herr.
A: Denn sie hoffen auf dich, o Gott.
V: Sei uns, o Herr, ein fester Turm.
A: wider den Feind.
V: Nichts soll der Feind über uns vermögen.
A: Und der Sohn der Bosheit soll fürderhin uns nicht schaden.
V: O Herrn, handle nicht an uns nach unseren Sünden.
A: Und vergilt uns nicht nach unseren Missetaten.
V: Lasset uns beten für unseren Heiligen Vater Franziskus
A: Der Herr behüte ihn und erhalte sein Leben. Er lasse ihn gesegnet sein auf Erden und übergebe ihn nicht dem Hasse seiner Feinde.
V: Lasset uns beten für unsere Wohltäter.
A:Vergilt, o Herrn, in Gnaden all denen, die uns um deines Namens willen Gutes tun, und schenke ihnen das ewige Leben. Amen.
V: Lasset uns beten für die verstorbenen Gläubigen.
A: O Herr, gib ihnen die vewige Ruhe und das ewige Licht leuchte ihnen.
V: Laß sie ruhen in Frieden.
A: Amen.
V: Lasset uns beten für unsere abwesenden Brüder.
A: Mein Gott, hilf deinen Knechten die auf dich vertrauen.
V: Sende ihnen Hilfe, o Herr, vom Heiligtum.
A: Und von Sion beschütze sie.
V: Herr, erhöre mein Gebet.
A: Und laß mein Rufen zu dir kommen.
P: Der Herr sei mit euch.
A: Und mit deinem Geiste.
P: Lasset uns beten. O Gott, dem es eigen ist, allezeit Erbarmen und Schonung walten zu lassen, nimm unser Flehen an, auf daß uns und alle deine Diener, die der Sünde Fessel gefangen hält, deine väterliche Barmherzigkeit gnädig befreie.
Erhöre, so rufen wir, o Herr, der Flehenden Bitten: Laß Schonung walten, da wir unsere Schuld vor dir bekennen, und schenke uns in Gnaden mit der Verzeihung den Frieden.
O Herr, zeige uns in Gnaden deine über alles erhabene Barmherzigkeit, dadurch daß du uns von allen Sünden befreiest und zugleich von den Strafen, die wir dafür verdienen, errettest.
O Gott, der du durch Schuld erzürnt, durch Buße aber versöhnt wirst, hab gnädig acht auf das Rufen deines flehenden Volkes und halte ein die Geißel deines Zornes, wenngleich wir sie um unserer Sünden willen verdienen.
Allmächtiger, ewiger Gott, erbarme dich deines Dieners, unseres Papstes Franziskus. Leite ihn in deiner Güte auf den Weg des ewigen Heiles, auf daß er mit deiner Gnade erstrebe, was dir wohlgefällt, und es mit Kraft vollbringe.
O Gott, von dem alles heiligen Begehren, jeder rechte Entschluß und alle gerechten Werke kommen, gib deinen Dienern jenen Frieden, den die Welt nicht geben kann, indem unsere Herzen deinen Geboten ergeben und unsere Zeiten, von Feindesfurcht befreit, unter deinem Schutze ruhig seien.
Durchglühe mit dem Feuer des Heiligen Geistes unsere Nieren und unser Herz, o Herr, auf daß wir dir mit keuschem Leibe dienen und mit reinem Herzen Wohlgefallen.
Gott, du Schöpfer und Erlöser aller Gläubigen, gewähre den Seelen deiner Diener und Dienerinnen Nachlaß aller Sünden; so laß sie die allzeit ersehnte Verzeihung durch fromme Fürbitte erlangen.
Wir bitten dich, o Herr, komm unserem Handeln durch deine Eingebung zuvor und begleite es mit deiner Hilfe, auf daß all unser Beten und Tun stets von dir den Anfang nehme und das Begonnene durch dich seine Vollendung finde.
Allmächtiger, ewiger Gott, Herr über Lebende und Tote, der du dich aller erbarmst, von denen du weißt, daß sie im Glauben und Werk dir angehören werden, wir flehen dich an und bitten dich: nach deiner väterlichen Milde schenke allen, für die wir hier beten, mag diese Welt sie noch im Fleische zurückhalten oder die künftige, bereits vom Leibe gelöst, aufgenommen haben, die Verzeihung all ihrer Sünden.
Durch unsern Herrn Jesus Christus, deinen Sohn, der mit dir lebt und herrscht in der Einheit des Heiligen Geistes, Gott von Ewigkeit zu Ewigkeit.
A: Amen.
P: Der Herr sei mit euch.
A: Und mit deinem Geiste.
V: Es erhöre uns der allmächtige und barmherzige Herr.
A: Amen.
V: Und die Seelen der verstorbenen Gläubigen mögen durch die Barmherzigkeit Gottes ruhen im Frieden.
A: Amen.


entnommen aus Gottesdienst Gebet- und Gesangbuch Erzdiözese München und Freising 1957