Dienstag, 13. September 2016

Gib mir Herr ...

Quelle: Wikipedia
Gib mir Herr, ein wachsames Herz, das kein leichtfertiger Gedanke von Dir ablenkt, ein edles Herz, das keine unwürdige Leidenschaft erniedrigt, ein gerades und aufrechtes Herz, das sich von keiner bösen Neigung beherrschen läßt.
Laß mich meine Strafen hienieden tragen im Geist der Buße und Deine Wohltaten recht gebrauchen, damit ich einst Deine Freude im Vaterland genießen darf. Amen

Hl. Thomas von Aquin
 
entnommen: Aus dem Gebetsschatz der heiligen Kirche, Pfr. A.M.Weigl, kirchliche Druckerlaubnis, Regensburg 1. Februar 1973