Sonntag, 10. Juli 2016

Die Heilige Messe

In der Todesstunde werden die heiligen Messen, denen du mit Andacht beigewohnt hast, dein größter Trost sein.
Jede heilige Messe wird dich zum Richterstuhl Gottes begleiten und dort für dich Fürsprache einlegen.
Durch jede heilige Messe kannst du nach dem Maße deiner Andacht deine zeitlichen Sündenstrafen abbüßen.
Wenn du der heiligen Messe mit Andacht beiwohnst, erweist du der heiligen Menschheit unseres Heilandes die größte Ehre.
Christus leistet Ersatz für alle deine Nachlässigkeiten und Vergehungen.
Er lässt dir jene lässlichen Sünden nach, die du nach Kräften zu meiden entschlossen bist. Er vergibt dir auch alle Sünden, deren du dir nicht bewußt bist und die du niemals gebeichtet hast. Die Gewalt des Teufels über dich ist gebrochen. Den Seelen im Fegfeuer gewährst du den größten Trost.
Eine einzige heilige Messe, der du im Leben andächtig beiwohnst, wird dir von größerem Nutzen sein, als viele, die für dich aufgeopfert werden.
Du wirst vor vielen Gefahren und vor vielem Unglück bewahrt, dem du sonst erlegen wärest. Durch jede heilige Messe verkürzest du dein Fegfeuer.
Jede heilige Messe gewinnt für dich einen höheren Grad der Glorie im Himmel.
Der Segen des Priesters, den du in der heiligen Messe empfängst, wird von Gott selbst bestätigt.. Du bist von einer großen Zahl heiliger Engel umgeben, die dem anbetungswürdigen Opfer mit Andacht beiwohnen.
Deine zeitlichen Angelegenheiten werden besonders vom Himmel gesegnet sein.
Wenn Du der heiligen Messe beiwohnst und dieselbe zu Ehren eines Heiligen Aufopferst, danke Gott für die Gnaden, die Er ihm erteilt. Du vermehrst dadurch seine Glorie, seine Freude und eine himmlische Glückseligkeit und ziehst seinen besonderen Schutz auf dich herab.