Freitag, 21. Juli 2017

Gedächtnis der hl. Praxedis, Jungfrau

Quelle: Wikipedia
Sie soll die Tochter des Senators Pudens (1. Jahrhundert) und die Schwester der hl. Pudentiana gewesen sein. Mit rührender Sorgfalt nahm sie sich ihrer Mitchristen und der Blutzeugen an. Eine alte Kirche in Rom trägt ihren Namen. Sie starb zu Rom im 2. Jahrhundert.


Introitus

Ich legte Zeugnis ab für Dein Gesetz vor Königen und wurde nicht zuschanden; ich überdachte Dein Gebot, das ich gar innig liebe. Selig sind die Makellosen auf dem Lebenswege, die wandeln nach des Herrn Gesetz. Ehre sei.


Oratio

Erhöre uns, o Gott, unser Heil und wie wir uns des Festes Deiner hl. Jungfrau Praxedis freuen, so laß uns auch in der Gesinnung kindlicher Hingabe geschult werden. Durch unsern Herrn.


entnommen aus Schott Meßbuch 1957 Imprimatur