Montag, 17. April 2017

Haussegen zu Ostern

Mit dem frisch geweihten Osterwasser können die Gläubigen ihre Häuser und Wohnung segnen.

Dies geschieht mit dem folgenden Segensgebet

Katholischer Haussegen
"Der Segen Gottes komme reichlich über dieses Haus und über alle, die in ihm wohnen! Die Gnade des Heiligen Geistes heilige all!
Der Name, in dem alles Heil ist, der Allerheiligste Name Jesus, ergieße in reichlichem Maße Heil und Segen über dieses Haus und alles, was darin ist!
Die allerseligste Jungfrau und Mutter Gottes Maria wolle in mütterlicher Sorgfalt für alle sorgen und  alle bewahren vor jeglichem Übel des Leibes und der Seele!
Die mächtige Fürbitte des glorwürdigen heiligen Joseph erflehe unseren Arbeiten glückliches Gedeihen und allen unseren Leiden reichliche Verdienste!
Die heiligen Schutzengel mögen alle in diesem Hause vor den Nachstellungen des bösen Feindes beschützen und einst sicher führen ins himmlische Vaterland!
Der Segen des allmächtigen Gottes des + Vaters und des Sohnes + und des Heiligen + Geistes komme über uns und bleibe bei uns immerdar! Amen.

entnommen aus: aus dem Gebetsschatz der heiligen Kirche, A. M. Weigl, kirchliche Druckerlaubnis, Regensburg 1.2.1973