Freitag, 28. April 2017

Fest des hl. Paul vom Kreuz, Bekenners

1694 zu Ovada in Piemont geboren, wirkte er als Bußprediger und lebte dann in der Einsamkeit bei Orbetello mit einigen Genossen in besonderer Verehrung des Gekreuzigten. Er wurde Stifter der Passionisten, deren Hauptaufgabe ist: Betrachtung des bitteren Leidens Christi, sowie Bekehrung der Sünder durch Bußpredigten über das Leiden des Heilandes. Er starb am 18. Oktober 1775 zu Rom.



Introitus
Mit Christus bin ich ans Kreuz geheftet; ich lebe, doch nicht ich, nein, Christus lebt in mir. Ich lebe im Glauben an den Gottessohn, der mich geliebt und Sich selbst für mich dahingegeben hat, alleluja, alleluja. Wohl dem, der Mitgefühl hat mit dem Dürftigen und Armen; am Unglückstag wird ihn der Herr befreien. Ehre sei.


entnommen aus Schott Meßbuch 1957 Imprimatur