Montag, 24. April 2017

Fest des hl. Fidelis von Sigmaringen, Martyrers

Quelle: Wikipedia
Er war 1577 zu Sigmaringen geboren, studierte in Freiburg im Breisgau die Rechtswissenschaften und wurde nach großen Studienreisen Advokat, später Kapuziner. Sein glühendes Verlangen nach dem Martyrium erfüllte sich: 1622 wurde er von Kalvinern erschlagen und so der Erstlingsmartyrer des Kapuzinerordens.


Oratio

O Gott, Du entflammtest den hl. Fidelis mit seraphischer Geistesglut und schmücktest ihn in Deiner Huld bei der Ausbreitung des wahren Glaubens mit der Palme des Martyriums und mit herrlichen Wundern; daher bitten wir Dich: festige uns um seiner Verdienste und Fürbitten willen durch Deine Gnade derart im Glauben und in der Liebe, daß wir in Deinem Dienste treu bis zum Tode erfunden werden. Durch unsern Herrn.


entnommen aus Schott Meßbuch 1957 Imprimatur



Heiliger Fidelis, der Du, wie so viele andere heilige Martyrer für den Glauben gestorben bist, bitte Gott, daß Er Einhalt gebiete, den Päpsten, den Kardinälen und Bischöfen und den Priestern, die anstatt den Glauben zu bewahren und die Irrenden zu bekehren, mit den Ungläubigen, den Schismatikern und den Häretikern gemeinsame Messen feiern!