Sonntag, 30. April 2017

Fest der hl. Katharina von Siena, Jungfrau

1347 zu Siena geboren, gelobte sie schon als Kind ewige Jungfräulichkeit, lebte ein an Wundern reiches, strenges Bußleben im Dritten Orden des hl. Dominikus und wurde Beraterin von geistlichen und weltlichen Fürsten, ja von Päpsten. Die Rückkehr der Päpste von Avignon nach Rom war hauptsächlich ihr Werk. Sie wurde durch die heiligen Wundmale ausgezeichnet und gilt als eine der wunderbarsten Frauengestalten in der Weltgeschichte. Ihre heiligen Gebeine ruhen in der Kirche Santa Maria sopra Minerva zu Rom. Sie starb 1380 zu Rom.


Oratio
Das Geburtsfest Deiner hl. Jungfrau Katharina feiernd, bitten wir Dich, allmächtiger Gott: gib, daß wir dieses alljährlich wiederkehrende Fest froh begehen und dank dem Vorbild einer so großen Tugend Fortschritte machen. Durch unsern Herrn.

entnommen aus Schott Meßbuch 1957 Imprimatur