Dienstag, 13. Juni 2017

Zu Ehren des heiligen Antonius von Padua

Quelle: billerantik
Großer heiliger Antonius! Die herrlichen Wunder, die du wirktest, verschaffen dir hohen Ruhm. Du durftest unsren Herrn in Gestalt eines Kindes in deine Arme schließen. Erwirke mir von Seiner Güte die Gnade, um die ich dich von ganzem Herzen innig bitte. Du warst so gut gegen die armen Sünder. Schau nicht auf die Fehler dessen, der zu dir ruft. Denke vielmehr an die Ehre Gottes! Sie soll aufs neue vermehrt werden durch dich. Denke an das Heil meiner Seele! Mir ist soviel gelegen an der Bitte, die ich so angelegentlich dir vortrage. Zum Beweise meiner Dankbarkeit verspreche ich dir, ich will mich in Zukunft getreuer an die Lehren des Evangeliums halten, ich will mein Leben dem Dienste der Armen weihen. Du hast sie so sehr geliebt und liebst sie noch. Segne mein Versprechen und hilf mir es treu zu halten bis zum Tode!

Leo XIII.
 
 
entnommen aus: Aus dem Gebetsschatz der heiligen Kirche, A. M. Weigl, kirchliche Druckerlaubnis Regensburg 1973