Mittwoch, 14. Juni 2017

Fest des hl. Basilius des Großen, Bischofs, Bekenners und Kirchenlehrers

Quelle: Wikipedia
Um 329 geboren, verließ er, nachdem er eine tiefe wissenschaftliche Ausbildung erhalten hatte, seine Familie und lebte als Mönch in der Einöde. Später wurde er Bischof von Cäsarea und trat mutvoll für den katholischen Glauben ein.  Mit Recht führt er den Titel " Patriarch der griechischen Mönche"; denn durch ihn fand das Mönchtum eine einheitliche Gestaltung; seine Regel hat heute noch in den Klöstern des morgenländischen Ritus Geltung. Er ist einer der großen Kirchenlehrer des Morgenlandes und erwarb sich große Verdienste um die Ausgestaltung der morgenländischen Liturgie. Er starb 379 zu Cäsarea.


Introitus

Inmitten der Kirche ließ ihn der Herr seinen Mund auftun; Er erfüllte ihn mit dem Geiste der Weisheit und des Verstandes; Er kleidete ihn mit dem Gewande der Ehre. Gut ist's, den Herrn zu preisen und Deines Namens Lob zu singen Allerhöchster. Ehre sei.



Oratio

Wir bitten Dich, o Herr: erhöre unsere Gebete, die wir zur Festfeier Deines hl. Bekenners und Bischofs Basilius darbringen, und mache uns frei von allen Sünden auf die Fürsprache der Verdienste dieses Heiligen, der Dir so würdig dienen durfte.


entnommen aus Schott Meßbuch 1957 Imprimatur