Freitag, 22. April 2016

Tägliche Andacht für die armen Seelen im Fegfeuer - Freitag

Für den Freitag



O Herr, allmächtiger Gott! Ich bitte Dich durch das kostbare Blut, welches Dein göttlicher Sohn Jesus einst am Stamme des Kreuzes, besonders aus Seinen Händen und Seinen Füssen vergossen hat; befreie die Seelen aus dem Fegfeuer und insbesondere diejenige, für welche ich zu beten schuldig bin, damit ich es nicht verschulde, daß Du sie nicht alsbald in Deine Herrlichkeit einführest, wo sie Dich ewig lobe und preise. Amen.


Vater unser. Gegrüßet seist du. Aus der Tiefe rufe ich. (Psalm 129)




entnommen aus Gottesdienst, Gebet- und Gesangbuch der Erzdiözese München und Freising, 25. Februar 1950, Michael Kardinal Faulhaber