Samstag, 12. März 2016

Fest des hl. Gregor I. (der Große), Papstes, Bekenners und Kirchenlehrers

Quelle: wikipedia
Er war um 540 zu Rom geboren, verwendete sein Erbteil zur Gründung von Klöstern, wurde selbst 575 in Rom Mönch und nach dem Tode von Pelagius II. Papst; als solcher war er ein vortrefflicher Ordner und Erneuerer des kirchlichen und liturgischen Lebens, deshalb mit Recht einer der großen Kirchenlehrer des Abendlandes. Viele seiner Predigten fanden Aufnahme ins kirchliche Stundengebet. Die Angelsachsen verdanken ihm die Bekehrung zum Christentum.


Oratio

O Gott, Du hast der Seele Deines Dieners Gregor die ewige Seligkeit zum Lohne gegeben; gib in Deiner Gnade, daß wir, niedergedrückt von der Last unserer Sünden, durch seine Fürbitte bei Dir aufgerichtet werden. Durch unsern Herrn.


entnommen aus Schott Meßbuch 1957 Imprimatur


Heiliger Papst Gregor, du großer Kirchenlehrer und Gelehrter, wir bitten, bitte bei Gott für unseren Papst Franziskus, daß er nicht weiter Häresien verbreite und so viele Seelen in die Irre führe, weg von der ewigen Wahrheit! bitte Gott für uns, daß er Papst Franziskus bekehre, auch wenn wir einen würdigeren Papst nicht verdient haben.